WSV/ATSV Ranshofen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
RAIBA_Bra.jpg
Home

2.Runde Nationalliga 2019

E-Mail Drucken PDF

Am Samstag fand in Ranshofen die 2.Runde der Nationalliga statt.

 

In einer Doppelveranstaltung wurde die Regional- und Nationalligarunde zwischen der WKG Ranshofen/Vöcklabruck  und dem SK Voest Linz ausgetragen.

Unsere 1. Mannschaft musste in der Nationalliga gegen den SK Voest Linz II antreten. Neue persönliche Bestleistungen (111 kg Reißen, 140 kg Stoßen) und 6 gültige Versuche gab es für Stefan Spindler. Thomas Sauerlachner stellte im Reißen mit 102 kg seine Bestleistung ein (117 kg Stoßen).  Max Moldaschl (116 kg Reißen/145 kg Stoßen) scheiterte nur knapp auf 150 kg Stoßen. Jürgen Grubmüller trug mit 90 kg Reißen und 125 kg Stoßen zum guten Mannschaftsergebnis bei.  Einen großen Auftritt hatte Patrick Dürnberger. Im Reißen scheiterte er an der Bestleistung von 143 kg. Im Stoßen wurde im 2. Versuch 181 kg aufgelegt. Er meisterte diesen Versuch souverän und sicherte uns damit die Teildisziplin. Das Hantelgewicht wurde für den 3. Versuch auf 188 kg  vorbereitet. Auch dieser Versuch gelang und Patrick verbesserte damit seine persönliche Bestleistung um 7 kg. Auch der OÖ Landesrekord wurde damit inoffiziell überboten.

In der Gesamtwertung ging der Sieg mit 2:1 Punkte an den SK Voest Linz II. Mit den gezeigten Mannschaftsleistungen würden beide Mannschaften auch in der Bundesliga bestehen.  

Unsere WKG WSV/ATSV Ranshofen/Vöcklabruck I erreichte 1518,32 Punkte. (SK Vöest Linz II 1567,14)








 
ASKOE_logo.jpg

Impressionen

AllgSTEM2018_ (143).JPG

Terminvorschau

vorschau.jpg

Suche