WSV/ATSV Ranshofen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Draexlmaier_Logo_CMYK_RZ_ab01072014_2.jpg
Home

Sieg in der 3.Runde Regionalliga 2019

E-Mail Drucken PDF

Am Samstag fand in Dornbirn die 3.Runde der Regionalliga statt.

 

Im neu eröffneten Trainingszentrum Sportpark Dornbirn - eine Kombination aus Cross Fit und Gewichtheben, wurde die 3. Runde der Regionalliga zwischen den United Lifters Dornbirn und der 2. Mannschaft der WKG Ranshofen/Vöcklabruck ausgetragen.
Von der Mannschaftsaufstellung beider Mannschaften konnte man von einem spannenden Wettkampf ausgehen. Für unser Team glänzte Thomas Sauerlachner mit 100 kg Reißen und 118 kg Stoßen und sechs gültigen Versuchen. Ciprian Diana (97 kg Reißen/125 kg Stoßen), der sich in der Vorwoche in Schrems den Österreichischen Meistertitel der Masters holte und Thomas Koller (107 kg Reißen/115 kg Stoßen) konnten mit Ihren Leistungen zum ausgezeichneten Mannschaftsergebnis beitragen. Einen tollen Wettkampf zeigten Martin Dambauer und Friedrich Lugmayr. Martin Dambauer verbesserte mit 113 kg Reißen und 136 kg Stoßen seine persönlichen Bestleistungen. Friedrich Lugmayr wurde nicht nur Tagesbester, er konnte mit 115 kg Reißen und 150 kg Stoßen seine persönlichen Bestleistungen überbieten.

Auch die Athleten/Athletin der United Lifters Dornbirn, welche vom ehemaligen Trainer von Olympiasieger Mathias Steiner betreut werden, zeigten einen tollen Wettkampf. 
Aufgrund unserer staken Leistungen konnten wir mit 1.372,62 Punkten einen 2:0 Sieg feiern.
Für Ihr äußerst sportliches und gastfreundliches Auftreten möchten wir uns beim Team der United Lifters Dornbirn sehr herzlich bedanken.                           


 
ASKOE_logo.jpg

Impressionen

AllgSTEM2018_ (60).JPG

Terminvorschau

vorschau.jpg

Suche